Celine Trotzek ist 1998 geboren, Schülerin und lebt in der Nähe von Wolfsburg. Das Schreiben ist für sie eine Art Flucht, wenn sie mal wieder dem nervigen Alltag entkommen möchte.
In ihrem Kopf spielten sich schon sehr früh Szenen ab, die sie unbedingt aufs Papier bringen wollte. Anfangs hatte sie noch nicht das Durchhaltevermögen ein ganzes Buch zu schreiben. Das war jedoch kein Grund für sie aufzugeben. Ihre erste Geschichte entstand noch ganz altmodisch auf Papier, da sie es liebte ihr eigenes Werk in den Händen zu halten.
Mit vierzehn entdeckte sie dann durch Zufall eine Seite, auf der man seine Geschichten teilen konnte. Seitdem schreibt sie dort und nutze die Hilfe der Leser, um ihren perfekten Schreibstil zu finden und sich von Mal zu Mal zu verbessern, sodass sie ihre erste Geschichte beenden konnte.