Geborene der Verderbnis (2)

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 2 Kundenbewertungen
(2 Kundenrezensionen)

3,99

Überschreite die Grenze zwischen Licht und Schatten.

Beschreibung

Überschreite die Grenze zwischen Licht und Schatten.

War es in der Wüstenstadt Madina ein Segen eine der wenigen Lichtgeborenen zu sein, so erscheint es außerhalb wie ein Fluch. Auf ihrer Reise müssen die Heilerin Zeemira und der Krieger Jaleel sich nicht nur vor den zerstörerischen Lichtstürmen in Acht nehmen.

Nachdem sie nur knapp den wilden Masakh entkommen sind, sehen sie sich auch der Feindseligkeit der Menschen ausgesetzt. Auf der Flucht in Begleitung eines düsteren Flammentänzers, verspricht ausgerechnet eine Masakh-Schamanin Hilfe. Doch die neue Kraft bringt alle in höchste Gefahr.

Als daraufhin die geheimnisvolle Schattengilde und die Hohepriesterin Maheen in das Machtgefüge der Welt eingreifen, gerät dessen zerbrechliches Gleichgewicht gefährlich ins Wanken.

Dieser Roman war nominiert für:

Zusätzliche Information

Autor

E.F. v. Hainwald

Format

Ebook

Umfang

Trilogie (Dreiteiler), Band 2, 396 Seiten

Coverdesign

© Phantasmal Image

Veröffentlichung

August 2018

2 Bewertungen für Geborene der Verderbnis (2)

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Angela Redl / A.C📚🐛

    Dieser Autor steht auf meine Liebling Autornliste ab jetzt eingraviert❣

    Ich muss euch was verraten was mich bezüglich diesem Buch so aus wie der erste Teil sehr beeindruckt hat. Die Cuver sind von Autor selbst designt und sehen großartig aus. Wenn ihr die Teile verschlungen habt wie ich werdet ihr versten wieso.😍
    So nun zum eigentlichen dieses Fantasy Debüt ist mit bis jetzt mor bekannten nicht zu vergleichen.
    Es hat alle meine Kriterien die ich an Bücher habe mehr als zufrieden gestell.( Mensch klingt das abgehoben * grins kopf kratz* aber es stimmt)
    Wenn man den ersten Teil noch nicht kennt ( ich bemitleide euch deswegen müsst ihr sobald als möglich ändern ) hat der Autor es so vollbracht mit einer zarten an Spannung wider aufbauenden Einleitung den Abschluss zu finden. Es sind wider tolle Kapitel entstanden mit unzähligen Wendungen Erkenntnisen. Man kann nie irgendwelche Spekulationen machen, ihr könnt es probieren ich sage euch gleich es ist unmöglich. Es herscht eine traumhafte Satz sowie Wörter Vielfalt was ich sehr liebe💝. Auch alte reale Sprachen sind eingebaut auf die Idee muss man kommen genial.
    Man erfährt über die Charaktere fließend über die ganze Story verteilt immer ein Stück mehr. Die Spannung ist teils so prisant mächtig aufgebaut und unerwartet das man das Gefühl hat beim Flasche drehen zu sitzen von Pflicht oder Wahrheit. Es gibt keinen Moment wo es mal fade wird. Paar mal dachte ich mich holt der Herz quiqui. Die Leute die Szenen die Gegenden der Ablauf alles in allem so zu verpacken aber nicht skuril zu werden finde ich eine Hammer Leistung. Auch hätte ich meine DramaBaby Momente 😍
    Also Fazit mehr als euch die Bücher ans Herz ❣legen kann ich nicht. Aber glaubt mir für Fantasy Fans wird es sich lohnen 🤗🤗🤗🤗🤗🤗
    LG A.C.📚🐛

  2. Bewertet mit 5 von 5

    Susanne G. von Bücher aus dem Feenbrunnen

    Kurzbeschreibung
    Zeemira und Jaleel sind auf der Flucht vor der Macht der Hohepriesterinnen Madinas.
    Mit der Hilfe Maheens können sie die Wüste zum Glück aber unbeschadet überstehen, um sich kurz darauf mit den Masakh und auch mit den Menschen konfrontiert zu sehen, die ihnen nicht gut gewogen sind.
    Zeemira ist verzweifelt, denn zu Hilflos kommt sie sich ihrer Macht beraubt vor. Was sie nicht ahnt ist, das tief in ihrem inneren etwas zu schlummern scheint, das nur darauf wartet hevorzubrechen. Hilfe bekommen sie dabei nicht nur von dem seltsamen Flammentänzer Najim, der selbst als größeres Monster gilt als die Masakh, sondern auch von ihren Freunden.

    Eine Reise ins Ungewisse geht weiter …

    Cover
    Das Cover ist wieder mal WOW …
    Ich liebe es und es passt zu hundertprozentig auf den Charakter Najim denn wir hier sehen. Das gefällt mir wiederum sehr gut, da es Thematisch einwandfrei getroffen wurde und man erahnen kann das es hier um Licht und Dunkelheit geht.
    In vielerlei Hinsicht einfach nur Klasse gemacht und auch mit dem Titel absolut stimmig. Wie auch Innen die Karte mit den Orten oder auch die Schnörkeleien passend zu der Geschichte. 😍💖

    Schreibstil
    Der Autor E. F. v. Hainwald hat es im zweiten Teil geschafft mich noch mehr zu begeistern als beim ersten.
    Der zweite wurde nicht nur spannend fortgeführt, sondern besticht auch mit vielen Wendungen und Schicksalen die man weder einkalkuliert hat beim Lesen, noch geahnt hätte. Die Protagonisten haben sich weiter entwickelt und man trifft hier nicht nur alte Bekannte aus Band eins, sondern es kommen neue hinzu, die das ganze abrunden und einen hibbelnd auf Band drei warten lassen.💖💖💖

    Meinung
    Zwischen Licht und Schatten … 😉💖

    So wird man sehen was Zeemira erwartet mitten in der Wüste.
    Ist sie erst mit ihrem Begleiteter Jal der Wüstensonne gnadenlos ausgeliefert und den Lichtstürmen, haben sie Dank des Dolches von Maheen überlebt.
    Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem Eingang der Stadt Mawaa, die einen im tiefsten Dunkeln erwartet. Dort lauern nicht nur unzählige Gefahren auf die beiden, sondern auch zum Glück Zeemiras Freunde, die sie schon schmerzlich vermisst hatte und nie wieder zu sehen glaubte.

    Gemeinsam mit ihren neuen Verbündeten zu der auch Najim gehört machen sie sich auf die Suche nach Antworten, die ausgerechnet eine Masakh Schamanin Zeemira geben soll. Denn die Hohepriesterinnen sind hinter Zeemira her und wollen sie Tod sehen.
    Maheen ihre Mutter versucht indessen ihre Tochter zu schützen und ihre eigenen Intrigen gegen die Macht der Kathedrale zu spinnen.
    Ein Wettlauf mit er Zeit beginnt,

    Und alles umweht die Frage, Wird Zeemira hinter die Geheimnisse des Sabiquaan kommen und ihre Macht wieder erhalten oder wird sie dabei sterben …

    Für mich war es sehr spannend zu sehen wie es mit Zeemira und Jal weitergeht, denn der letzte Band hatte wie man sich vorstellen kann einen Cliffhanger, der euch auch übrigens hier erwartet.
    Trotz allem konnte ich es kaum erwarten ihn zu lesen, dabei liebe ich Cliffhanger ja soooo unglaublich. Aber ich muss sagen das Warten hat sich gelohnt. Denn Man erfährt mehr über die Geheimnisse und die Struktur des Machtgefüges in Madina und was dies außerhalb für Auswirkungen hat. Man trifft Personen die man vorher in eine bestimmte Kategorie eingeteilt hatte, die sich als wichtige Verbündete herausstellen und auch auf Geheimnisse die tief in der Wüste oder im inneren begraben sind bei manchen.
    Für mich einfach eine absolut stimmige und gelungen Fortsetzung.💖

    Fazit
    SUCHTFAKTIOR!!!
    Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, zwischen Liebe, Dunkelheit Licht und Schatten.

    Die Reihe

    – Geborene des Lichts (Die Legende der Lichtgeborenen 1)
    – Geborene der Verderbnis (Die Legende der Lichtgeborenen 2)

    5 von 5 Sternen

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.